Seniorenfeier
Zurück zur Übersicht

[19-10-2016] LesePUNKT Grünhöfe: Mord und Parteifilz, Karriere und Scheitern sowie eine Reise in den Iran

Im Lesepunkt Grünhöfe startet die nächste Veranstaltungsreihe. Drei Lesungen erwarten die Besucher im November und Dezember.

Volker Heigenmooser liest am Donnerstag, den 3. November 2016 um 19 Uhr im aus seinem Krimi “Die Leiche im Keller”. Als ehemalige Pressesprecher der Seestadt ist der Autor ein Kenner der Lokalpolitik und deckt neben einem Mord auch den er Parteifilz der Stadt auf.

Auch der Autor von „Der Lauf der Zeit“, Friedrich von Bonin, weiß wovon er spricht, wenn er über den Anwalt Bruno von Halcan schreibt. Doch muss der Protagonist nach einer Karriere auch das Scheitern erleben - in seiner Karriere ebenso wie in der Liebe. Am 6. Dezember liest der Autor im Lesepunkt Grünhöfe ab 19 Uhr.

Am 17. November kommt die Autorin Bruni Prasske in die kleine Bibliothek im Stadtteil Geestemünde. Die geborene Loxstedterin ist eine wachsame Forschungsreisende, unbestechlich in ihrem Blick für die Zerrissenheit der iranischen Kultur und zugleich offen und mutig genug, sich von ihr berühren und verändern zu lassen. Ab 19 Uhr liest sie aus ihrem Reisebericht mit dem Titel „Mögen deine Hände niemals schmerzen”.

Neben den Veranstaltungen ist die Bibliothek im Ortsteil Grünhöfe jeden Dienstag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr Anlaufstelle für alle, die sich für aktuelle Fachzeitschriften interessieren, wie “Schöner Wohnen”, “Chip”, “Bravo”, “Stiftung Warentest” und “Geolino” ebenso wir für zweisprachige Kinderliteratur in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Persisch.

Mehr Informationen unter: